Schlagwort-Archive: GPS

Podcast Nr. 75: BlindSquare und Google Maps

In diesem Podcast zeigt Sandra, wie man BlindSquare zusammen mit Google Maps nutzen kann. Ihr hört, wie Ihr den Beginn und das Ziel einer Route an BlindSquare übergebt, wie Ihr Euch die Route vorher bequem von zu Hause aus anschauen könnt, und zum Schluss nimmt Euch Sandra mit auf einen Spaziergang und Ihr könnt erleben, wie beide Apps auf der Beispielroute gemeinsam funktionieren.


Dieser Podcast wurde von BlindSquare zur Verfügung gestellt, daher wurde kein Jingle von TuKSuB eingefügt.

Download

 

Podcast Nr. 7: Externer Bluetooth GPS-Empfänger für iOS-Geräte

Der interne GPS-Empfänger im iPhone 3GS würde vermutlich keinen Preis in einem Testvergleich gewinnen und Besitzer eines iPod Touch oder iPad WiFi können die unzähligen und sehr guten GPS-Programme im AppStore gar nicht einsetzen. Der deutsche Hersteller und Erfinder des TMC-Systems GNS hat einen ganz hervorragenden Bluetooth-GPS-Empfänger gebaut, der nicht nur mit allen PDAs und Smartphone zusammen arbeitet, sondern auch von Apple lizenziert alle iOS-Geräte mit Satellitenortung nachträglich ausstattet. Wir nehmen den GNS 5870 MFI in Betrieb und testen, wie gut er auf einem iPad ohne eigenen GPS-Empfänger funktioniert.

Download

 

Podcast Nr. 2: Erste Erfahrungen mit dem iPhone 4 (repost)

Der erste Artikel hat aus irgendwelchen Gründen den Feed kaputt gemacht, daher poste ich ihn noch mal. Ich wüsste nur zu gerne, was da schiefgelaufen ist … 🙁

Nach einiger Zeit mit dem neuen iPhone 4 wollen wir auch im Podcast auf die Neuerungen eingehen. Besonders überrascht hierbei der neue GPS-Empfänger, über den sogar eine exakte Ortung in Gebäuden nun gar kein Problem mehr darstellt. Eine neue Qualität der Fußgängernavigation macht das iPhone 4 damit möglich. Um den aktuellen Standort angezeigt zu bekommen, verwenden wir im Podcast die beiden kostenlosen Programme Geo Locate und MyPosition auf einem iPhone 3GS, einem iPad und dem iPhone 4. Welcher Apfel wird das Rennen gewinnen? Außerdem werfen wir einen Blick in die iBooks-Anwendung und den iBook-Store.

Download

 

Datenschützer gegen Apples Datensammelpraxis

Wie zu erwarten war, formt sich Protest gegen Apple. Sind die gesammelten Daten tatsächlich nicht personenbezogen? oder lässt sich mit ein bisschen Aufwand vielleicht doch ein Personenbezug herstellen?

Umstrittene Apple-Praxis – Datenschützer wettern gegen iPhone-Ortung

Das iPhone gilt als schick und smart – aber was viele nicht wissen: Apple speichert, wo sich die Nutzer befinden. So steht es zwar in der Datenschutzerklärung, doch Details verrät der Konzern nicht: Was genau wird wie lange wozu protokolliert? Experten verlangen Klarheit.

Hm, vielleicht lass ich das mit dem iPhone 4G lieber?

Dein iPhone überwacht dich!

So wie es aussieht, gibt es wohl in den AGB von Apple eine Klausel, die denen erlaubt, Standortdaten weiterzugeben. Wenn das so ist, trägt jeder iPhone- und iPad-Nutzer eine Wanze mit sich rum!

Verhaltensüberwachung – Wie Handys die Welt beobachten

Apple überrumpelt seine Nutzer mit einer weitreichenden Forderung: Der iPhone-Konzern will künftig Bewegungsdaten von allen iPads und iPhones erfassen dürfen. Damit ist der Konzern nicht allein – Mobilfunkbetreiber machen das schon lang, und Wissenschaftler entdecken Handys als Sensoren.

Das beunruhigt mich jetzt schon ein wenig.