Abzocke, oder doch ein ehrliches Angebot?

Also das ist doch … 🙂 Das iPhone 4G ist noch gar nicht verfügbar, da gehen schon die ersten Spam-Anrufe ein. Oder war das vielleicht doch ernst gemeint?

Jedenfalls ruft mich ein Mitarbeiter von Vodafone an und freut sich, dass ich ja schon so lange Kunde bin, und will sich auch gleich bei mir dafür bedanken. Und womit? Na klar! Mit dem derzeit angesagtesten Smartphone, dass es je gab! Ob ich denn wüsste, von welchem er da spricht? Nöööö, hab ich gesagt, woher auch?

Er bot mir also ein 16 GB iPhone, ob 3GS oder 4G hat er nicht mal gesagt, für nur 1 Euro an, und 32 GB für 29 Euro. Ich bin grundsätzlich misstrauisch, also frag ich genauer nach.

Natürlich ändere sich dann mein Vertrag, Telefon-Flat, 3000 SMS im Monat (als ob man mit einem iPhone 3000 SMS im Monat schreiben könnte …) und natürlich Internet-Flat. Und das ganze für nur … 69,95 Euro!

Ich habe die Vodafone Superflat und ein festes Datenvolumen. Dafür zahle ich bedeutend weniger! also wieso will der Mann sich für meine Treue bei Vodafone damit bedanken, in dem er mir fast das Doppelte an Geld aus der Tasche zieht?! Wenn das die Art ist, wie man sich bedankt, hat mir meine Mama aber was falsches beigebracht … 🙂

Mal ganz davon abgesehen, dass, und da ist mir nichts gegenteiliges bekannt, die Telekom immer noch das exklusive Vertriebsrecht hat. Also, wie will Vodafone mir das iPhone überhaupt anbieten?

Und als er dann sagte, er sei seit 20 Jahren Vodafone-Kunde, aber er habe das Angebot nicht bekommen, musste ich mich echt beherrschen. 🙂

Was meint ihr: Ehrliches Angebot, oder Abzocke? Ich habe es jedenfalls sicherheitshalber abgelehnt. 🙂

2 Gedanken zu „Abzocke, oder doch ein ehrliches Angebot?“

  1. Na, das ist doch eine einfache Rechenaufgabe.

    € 70 pro Monat über eine Laufzeit von normalerweise 24 Monaten (und wer denkt dann schon ans rechtzeitige Kündigen!), das macht knapp €1700.

    Ich weiß nicht, was das iPhone 4 auf aktuell auf dem „freien“ Markt kostet, aber das 3GS kriegst Du für einen Bruchteil davon (€730 in E-Plus-Shops).
    Du müsstest das ggf. natürlich noch mit Deiner gegenwärtigen Flatrate verrechnen.

    Und zu der Frage, wie Vodafone an die iPhones rankommt: Wenn E-Plus die aus Italien (oder was weiß ich woher) importieren kann, warum sollte Vodafone das nicht auch können?

  2. Hi Anna!

    Die Rechnerei hab ich auch gemacht, aber mir ging es jetzt eher darum, ob der, der mich angerufen hat, nun wirklich von Vodafone war. Das weiß man ja so genau nie… Mittlerweile weiß ich, dass es ein ernst gemeintes Angebot war und dass es sich hier um ein 3GS gehandelt hätte. Abzocke bleibt es, oder wird es gerade dadurch, trotzdem. Denn selbst das 4G kostet keine 1680 €. 🙁

Kommentare sind geschlossen.