Wayfinder Access Rückerstattung kann jetzt beantragt werden

Seit heute kann der Antrag auf Rückerstattung für die Wayfinder Access Lizenz gestellt werden. Aber ich sag’s gleich, es ist kompliziert, und es wird ohne Englischkenntnisse nicht gehen. Sehr dumm, das! 🙁 Aber ich hab’s mal versucht, und ich bin so weit gekommen:

Zunächst geht ihr auf die Seite access.wayfinder.com, lest euch den Text durch und klickt dann auf folgende Stelle:

If you are a Wayfinder Access customer, please click here to access the refund application form.

Also da, wo „click here“ steht klicken. Dort werdet ihr erfahren, dass ihr den Antrag erst stellen könnt, wenn ihr euch registriert habt. Tut das ruhig, anders geht’s ja nicht. Dort wird Vorname, Nachname, gültige Mailadresse und Handynummer gefragt. Füllt alles korrekt aus, weil es sonst zu Schwierigkeiten kommen könnte. Markiert noch das Kontrollkästchen, dass ihr mit den Bedingungen einverstanden seit, und schickt es ab.

Kurz darauf erhaltet ihr eine Mail mit den Daten, mit denen ihr euch einloggen könnt. Dann ändert ihr unter „My Account“ am besten gleich mal euer Passwort.

Wenn ihr diese doch recht komplizierten Schritte durchlaufen habt, können wir endlich mal zum beantragen kommen. Ihr geht also auf „Create refund request“, und füllt eure Daten aus. So wird nach eurem Wayfinder Access Freischaltcode gefragt. Anschließend werdet ihr nach euren Bankdaten gefragt, und hier bin ich erst mal steckengeblieben… 🙁 Denn ich muss morgen bei meiner Bank erst mal nach IBAN und Bic-Swift-Code fragen. Diese Daten brauchen die ja, um euch das Geld zu überweisen. Wer seine BIC und IBAN kennt, kann ja versuchen, wie es weitergeht. ich probier es morgen nochmal… 🙁

Aber, es ist keine Eile geboten, da Anträge bis zum 11. März 2011 akzeptiert werden. Dennoch, wer es hinter sich hat, hat es hinter sich…