Neues zu Windows Phone 7

Microsoft hat in Hamburg nun das neue Windows Phone 7 vorgestellt. Dabei werden enge Vorgaben gemacht, was an hardware vorhanden sein muss. Multitasking kann es noch nicht, ähnlich wie beim iPhone mit Firmware vor 4, und systemweites Copy und Paste gibts auch noch nicht.

Windows Phone 7 vorgestellt: Microsoft macht enge Vorgaben

Noch in diesem Jahr wird Microsoft das neue Handy-Betriebssystem Windows Phone 7 in Europa auf den Markt bringen, heute wurde das neue System exklusiv in Hamburg der Presse vorgestellt. Dabei wurde deutlich, dass der Software-Gigant aus Redmond den Geräte-Herstellern enge Vorgaben ins Pflichtenheft schreibt, wie ein Windows-Handy in Zukunft aussehen soll. Ein schlichter Speicherkarten-Slot gehört zum Beispiel nicht dazu.

Die Nummer mit dem Speicherkartenslot begründet Microsoft damit, dass User geschützt werden sollen und der Dateitausch eingegrenzt werden soll. Schade, dass Microsoft seine Anwender nicht für mündig genug hält, selbst zu entscheiden, ob sie sich von Microsoft schützen lassen wollen, oder dies lieber selbst in die Hand nehmen 🙁