FAQ

In der Mailingliste oder im Forum von TuKSuB werden immer wieder die gleichen Fragen gestellt. Das ist auch kein Problem, da ja Mitglieder, die eben jene Fragen stellen, evtl. noch gar nicht Mitglied waren, als das Thema diskutiert wurde.

Um jedoch die Liste und das Forum zu entlasten, werde ich auf dieser Seite die häufigsten Fragen und Antworten zusammentragen. Vorschläge könnt ihr gerne über die Liste einreichen oder über das Kontaktformular oben im Menü.

TuKSuB

Was bedeutet die Abkürzung TuKSuB?

Die Abkürzung TuKSuB steht für Technik und Kommunikation für Sehbehinderte und Blinde. Zugegeben, ein recht unhandlicher Name. Aber als Cord und ich die Plattform gegründet hatten, hat Cord diesen Namen gewählt, weil es zum Einen den Zweck ganz gut deutlich macht, und zum Anderen, weil diese Domain gerade frei war… 🙂

Seit wann gibt es TuKSuB?

Ein genaues Datum gibt es nicht. Die älteste Mail aus der Mailingliste, mit der TuKSuB eigentlich gestartet ist, stammt vom 02.02.2010. Der älteste Blogeintrag stammt vom 31.01.2010. Also einigen wir uns einfach mal auf den 01.02.2010, was so ungefähr wohl auch hinkommt.

TuKSuB hat auch ein Forum?

Ja, seit dem 27.06.2012 hat TuKSuB auch ein Forum. Der Grund dafür ist, dass man Themenbereiche viel leichter voneinander trennen kann, als in Mailinglisten, und dass man einzelnen Themenbereichen einen oder mehrere Moderatoren zuweisen kann.

Ist TuKSuB sonst noch in sozialen Netzwerken vertreten?

Ja, TuKSuB hat auch ein Twitterprofil. Unter dem Benutzernamen @TuKSuB kann man uns auf Twitter folgen. Falls man nicht auf Twitter ist, kann man die Tweets auch hier sehen.

Auf Facebook ist TuKSuB nicht vertreten. Das wird in absehbarer Zeit auch nicht passieren. Zum Einen ist die Pflege einer Facebook-Seite nicht gerade trivial, zum Anderen stört mich der Umgang von Facebook mit Nutzerdaten.

Warum sehe ich meine eigenen Mails nicht in der Liste?

Manche Mailanbieter filtern solche Mails heraus. Diese Mails sind nicht wirklich weg, werden nur nicht angezeigt. Google Mail ist zum Beispiel solch ein Anbieter. Dies soll wohl zur Übersichtlichkeit im Posteingang beitragen.

Falls du also einen Google Mail Account hast, dann kannst du mehr dazu in diesem Support-Artikel dazu lesen.

Kann es sein, dass manche Podcasts veraltet sind?

Ja, das kann durchaus vorkommen. Je älter ein Podcast ist, desto höher ist die Möglichkeit, dass eine Anleitung nicht mehr funktioniert, eine App im AppStore nicht mehr verfügbar ist oder die Vorgehensweise sich geändert hat. Zum Glück kommt das aber nur sehr selten vor. Meistens ändert sich die Vorgehensweise für eine Anleitung nur minimal, so dass eine Option vielleicht anders heißt oder nun in einem anderen Einstellungsdialog zu finden ist.

Permanent alle Podcasts darauf zu prüfen, ob deren Informationen noch richtig sind und evtl. nachzuproduzieren, ist ein zu hoher Aufwand. Solltet ihr also auf solch einen Podcast stoßen, so sagt in der Mailingliste oder über das Kontaktformular oben im Menü Bescheid. Rausgenommen wird der Podcast dann nicht, aber ein entsprechender Beschreibungstext wird dem Post hinzugefügt.

Wie kann ich die Mailzustellung ein- oder ausschalten?

Wenn man im Urlaub ist, oder es andere Gründe gibt, weswegen man eine Weile keine Mails mehr von der Liste empfangen möchte, so braucht man sich nicht gleich austragen. Man kann den Mailempfang abschalten, und wenn man wieder Mails von der Liste empfangen möchte, diesen wieder aktivieren.

Es gibt zwei Möglichkeiten, den Status des Mailempfangs einzustellen. Zum Einen geht das über die Hauptseite der Mailingliste, zum Anderen kann man dies mit E-Mail-Kommandos erledigen.

Um den Mailempfang über die Webseite der Mailingliste ein- oder auszuschalten, geht ihr wie folgt vor:

Geht auf die Info-Seite von TuKSuB. Hier findet ihr, relativ weit unten, einen Abschnitt „Austragen / Ändern einer Mailadresse“. Dort befindet sich ein Eingabefeld, in das ihr die Mailadresse eingebt, mit der ihr angemeldet seid. Im folgenden Dialog gebt ihr noch euer Passwort ein, und ihr seid auf der Optionsseite, wo ihr die Änderungen machen könnt. Und falls ihr euer Passwort gerade nicht wisst, weiter unten gibt es noch die Option, euch das Passwort zumailen zu lassen.

Wenn ihr nun auf der Optionsseite seid, könnt ihr hier eine Menge Änderungen machen. Hierzu zählt auch die Mailzustellung. Schaltet ihr diese aus, so erhaltet ihr keine Mails mehr von der Liste. Wollt ihr wieder Mails erhalten, so schaltet die Mailzustellung wieder ein. Anschließend braucht ihr nur noch auf „Meine Änderungen übermitteln“ klicken, und die Einstellungen sind wirksam.

Ihr könnt diese Änderung auch ganz einfach per Mail erledigen. Auch hierfür braucht ihr euer Passwort. Dieses könnt ihr euch, wie oben schon beschrieben, erneut zusenden lassen, falls ihr es nicht mehr wisst.

Um keine Mails mehr zu empfangen, schreibt ihr von der Mailadresse, mit der ihr angemeldet seid, eine Mail an
tuksub-request@as-2.de mit dem folgenden Inhalt, wobei ihr den Betreff ruhig leer lassen könnt:

set authenticate [passwort]
set delivery off
end

Und wenn ihr wieder Mails empfangen möchtet, sieht der Inhalt so aus:

set authenticate [passwort]
set delivery on
end

Auch diese Mail geht an tuksub-request@as-2.de.

Technik und Kommunikation für Sehbehinderte und Blinde