Podcast Nr. 10: Der Tag eines iPhonesüchtigen

Nicht ganz neu, aber ganz neu von Alex vertont ist unsere Story, die einen iPhonesüchtigen einen kompletten Tag lang begleitet. Was sich da beinahe wie ein Science-Fiction-Roman anhört, ist für einen iPhoneanwender bereits in der Gegenwart der ganz normale Alltag, wenn auch in unserer kleinen Geschichte etwas überspitzt dargestellt. Aber die darin verwendeten Programme und Einsatzgebiete sind alles Andere als Zukunftsvisionen.

Download

 

2 Gedanken zu „Podcast Nr. 10: Der Tag eines iPhonesüchtigen“

  1. hallo, mir hat der podcast gefallen. ich hab (noch) kein iPhone, bin auch kein handy freak. aber so, wie ich den beitrag verstanden hab, ist das iPhone ja eher ein organizer. telefonieren ist nur eine option unter vielen. das kam auf unterhaltsame weise sehr gut rüber.

    2 fragen:

    wie gewint man eigentlich einen überblick über das universum der apps? es gibt ja wohl schon weit über 100.000. der autor, Cord Hagen, hat das irgendwie mit traumwandlerischer sicherheit geschafft. er zieht sich für jeden bedarf die passende app ran.

    wie lädt man Euro podcasts runter? und gibt es dazu irgenwoe eine liste 1 – 10? bisher kaen ich sie nur anhören. mein podcatcher ist iTunes. Das angebot von TuKSub ist da nicht vertreten. brauch ich nen anderen podcatcher?

    viele grüße
    edgar

  2. Hi Edgar!

    Stimmt schon, ein Telefon ist es auch noch … 🙂 Obwohl, für mich eher Reiseplaner und Organizer. Wegen der Navigation und den Zugfahrplänen.

    Unsere Podcasts bekommst du über die URL: http://podcast.tuksub.de. Ich nutze dafür leider kein iTunes, daher kann ich dir jetzt nicht sagen, wie man den Link da einträgt, müsste aber gehen. Dann bekommst du auch alle anderen Episoden.

    Was den Überblick über die Apps betrifft: Also erst mal sind die Top50 der kostenlosen und kostenpflichtigen Apps immer ein guter Startpunkt. Direkt aus dem iPhone bekommt man diese angezeigt. Zusammen mit der Bewertung der anderen Nutzer und Rezensionen kann man sich schon ein Bild darüber machen, ob die App was für einen ist. Und Cord? Nun, er probiert gerne rum, also sucht er sich mehrere Apps zu einem Thema, das ihn interessiert, und probiert die durch. 🙂

    Falls du sonst noch Fragen hast, gerne her damit! 🙂

    Gruß!
    Kamil

Kommentare sind geschlossen.