Elgato Smart Power - SuB tauglicher Zweitakku

#1

Moin,

weiss nicht so ganz in welches Forum damit aber da ich ihn fürs iPhone gekauft habe sollte es hier schon passen.

Ich bin ja immer mal wieder auf der Suche nach dem optimalen Zweitakku für iPhone und iPad und bin jetzt im Elgato Smart Power glaube ich fündig geworden.

Zuerst mal etwas zu der Hardware: Es ist ein kleines, recht leichtes Kästchen (schätze so 1.5 Tempo Packungen groß) beherbergt einen 6000 mAh Akku, eine große LED Anzeige, ein Ladekabel das im Gehäuse verschwindet (eingeklemmtes Flachband USB), einen USB Anschluss zum Anschluss eines beliebigen Ladekabels und das was den Akku so besonders macht einen verbauten BT Chip.

Ich hab mich auch zuerst gefragt warum sollte ich BT in einem Akku haben wollen aber so blöd ist die Idee gar nicht da es nicht nur BT gibt sondern auch eine passende iOS und Android App (kann hier nur von der iOS App berichten) und die macht den Akku für SuBler sehr gut nutzbar auch wenn das vermutlich nicht der primäre Gedanke von elgato war als die das Teil entwickelt haben.

Was macht also die App? Nachdem man sich per BT mit dem Akku verbunden hat kann die App:
- den Akkustand anzeigen
- anzeigen wie oft man das per BT gekoppelte Gerät damit laden kann (mein iPhone 6+ 1,5 mal)
- die Temperatur des Akkus (eher Spielerei aber man kann ihn so als Termometer misbrauchen oder sieht wenn der Akku nen Hau hat und beim laden zu warm wird)
- Ahzeige mit wieviel Ampere er geladen wird (normale Anschlüsse schaffen 0,5, iPad Netzteile z. B. 1 und wenn ich mich nicht irre gibts sogar welche mit 2A) Vorteil der Akku wird schlneller geladen
- dann kann sich der Akku noch an den Kalender hängen und berechnet ob man den Tag ohne den Akku schafft (bei vielen Terminen rät er z. B. den Akku einzupacken)
- dann gibts auch noch Meldungen über den Ladezustand des Akkus
- und wenn man ihn mal verlegt hat kann man ihn mit der App suchen (Akku flötet einen Morsecode)

Einziger Nachteil dieser wirklich gelungenen Lösung ist der Preis der mit 90 EUR (amazon Stand 12/2014) schon etwas happig ist. Aber da elgato (Sat Kram für Mac) für gewöhnlich gute Updates und Support liefert denke ich geht das schon in Ordnung.
Wally aka QWallyTy aka Thorsten
Zitieren

#2

Doch doch, das Forum für iOS-Geräte ist schon ganz OK.

Weißt du zufällig, ob es dieses Teil auch mit anderen Kapazitäten gibt?

Gruß!
________________________________________
Lies bitte auch die FAQ zu TuKSuB. Die Listenregeln für die Mailingliste gelten auch für das Forum!
Zitieren

#3

Moin,

mir ist momentan nur der 6000er bekannt.

das Ding wiegt aber so gut wie nichts was mich vermuten lässt das im Inneren sicher auch noch Platz für mehr mAh vorhanden wäre.

Evtl. weiss der recht gute deutsche Elgato Support hier rat?
Wally aka QWallyTy aka Thorsten
Zitieren


Gehe zu:



Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste