TuKSuB - Technik und Kommunikation für Sehbehinderte und Blinde - Forum
Wetterstation für Blinde / Sehbehinderte - Druckversion

+- TuKSuB - Technik und Kommunikation für Sehbehinderte und Blinde - Forum (http://www.tuksub.de/forum)
+-- Forum: Allgemein (http://www.tuksub.de/forum/forumdisplay.php?fid=12)
+--- Forum: Off Topic! (http://www.tuksub.de/forum/forumdisplay.php?fid=15)
+--- Thema: Wetterstation für Blinde / Sehbehinderte (/showthread.php?tid=69)



Wetterstation für Blinde / Sehbehinderte - QWallyTy - 05.08.2012

Moin,

ich habe schon diverse Jahre mit einfachen 433 / 866 MHZ Stationen und mit einigen Apps rumgespielt aber so richtig überzeugt hat mich davon bisher noch nichts.

Die Funkdinger haben hier Probleme da es davon wohl zu viel in der Nachbarschaft gibt, haben natürlich keine Sprachausgabe wenn man es mal nicht lesen kann und reden natürlich auch nicht mit dem Mac oder iOS.

Wetter Apps sind auch keine richtige Alternative da es keinen Anbieter gibt der hier direkt vor Ort misst sondern alle schätzen aus 25 km oder mehr das lokale Wetter - das kann ich meist besser wenn ich einfach aus dem Fenster schaue.

Ideal wäre eine Wetterstation mit WLAN / iOS Anbindung nur von der Stange scheint es da wohl noch nichts zu geben.

AVM will ja wie es scheint auf den FHEM Zug aufspringen (Laborversionen für FHEM Server gibt es schon) da ist aber noch nichts in Sicht - soll wohl zur IFA losgehen (Anfang September)

Dann bin ich die Tage noch hier drüber gestolpert:

http://blog.arktis.de/esaver-iconnect-die-coole-plugplay-smarthome-loesung-fuer-iphone-und-ipad/

Das scheint zumindest in der Grundversion ohne Sensoren recht günstig aber wirklich Informationen habe ich dazu auch noch nicht gefunden.

Gibts hier auch Wetter Freaks mit ähnlichen Problemen oder Lösungsansätzen?


Wetterstation für Blinde / Sehbehinderte - derstein1 - 04.08.2014

Hallo. Es ist ja nun schon einige Zeit her, dass dieses Thema eröffnet wurde. Aber ich für meinen Teil habe jetzt ziemlich gute Erfahrungen mit der Wetterstation von netatmo gemacht. Die Einrichtung geht kinderleicht über das iPhone, innen und aus Modul lassen sich leicht selbst anbringen beziehungsweise aufstellen und die Anbindung per WLAN ans Internet ermöglicht auch das Abfragen der Wetterdaten aus der Ferne. Des weiteren lassen sich die Wetterdaten auch in weather pro einbinden. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers und auch der Amazon Preis liegen zur Zeit circa bei 169 €. Aber meiner Erfahrung nach ist dieser Station ihr Geld wirklich wert. Sie lässt sich auch noch mit weiteren Modulen aufrüsten, beispielsweise lässt sich für 69 € auch noch ein Niederschlagsmesser erwerben. Für mehr Informationen schau doch einfach mal auf http://www.netatmo.de.


RE: Wetterstation für Blinde / Sehbehinderte - QWallyTy - 10.08.2014

Moin,

ja ich bin auch bei netatmo gelandet.

Die App von denen ist nicht grade berauschend aber die Anbindung an WeaterPro löst das Problem ja recht elegant (was noch fehlt ist die Abfrage des Regensensors aus WeatherPro da warte ich schon lange auf ein Update).

Billig ist der Spass zwar nicht messe aber mittlerweile auch in drei Räumen und hab den Regenmesser im Garten. Und wenn Ende des Jahres der Windmesser kommt werde ich mir den wohl auch zulegen.

Die Inbetriebnahme des Regensensors (vor allem die Montage im Garten war aber nicht wirklich lustig da netatmo weder vernünftige Anleitungen liefern kann noch in der Lage ist entsprechende Tipps für Wettermasten, … zu geben). Meine Lösung ist jetzt ein kleiner Erdspieß mit Kameragewnde (ca. 10 cm) den in in einen alten Alu Besenstiel gebastelt habe. Für knapp 100 EUR für den Sensor kann man da glaube ich etwas mehr erwarten oder? Mal schauen ob netamto gelernt hat und die Fehler beim Windmesser nicht noch mal macht.


Wetterstation für Blinde / Sehbehinderte - derstein1 - 14.10.2014

Hast du denn eventuell auch schon Erfahrungen mit anderen derartigen Zubehör wie zum Beispiel app gesteuerten Ganzkörperwagen gemacht?


RE: Wetterstation für Blinde / Sehbehinderte - QWallyTy - 25.10.2014

Moin,

ich habe die Withings Wage und nutze die mit der Withings App

https://itunes.apple.com/de/app/health-mate-schrittzahler/id542701020?mt=8

Das geht eigentlich recht gut, man kann die Daten aber auch in Health (iOS8), die fitbit App, Runkeeper, … kippen Withings geht da recht offen mit um.

Das einzige was nicht so gut funktioniert ist wenn die Batterien der Waage zur neige gehen oder es WLAN Probleme gibt. Das zeigt sie zwar recht groß auf der Waage an aber nicht in der App und auf der Waage kann ich es nur lesen wenn ich mit der Nase schon fast auf dem Display klebe was bei einer Waage die meist am Boden steht doch eher ungemütlich sit.